Unsere Kundenkarte

Bahnhof Apotheke Kundenkarte

Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden, sowie die Sicherheit im Umgang mit Arzneimitteln sind unsere wichtigsten Anliegen, daher bieten wir Ihnen einen umfangreichen Service.

Voraussetzung dafür sind unsere fachliche Qualifikation und Kompetenz für Ihre Beratung und Betreuung, ein großes und gut sortiertes Warenlager, attraktive Preise, ein Lieferservice und vieles mehr.

Durch unser leistungsfähiges Computersystem können wir Ihnen ab sofort Ihre persönliche Kundenkarte anbieten. Wir hoffen, dass die Vorteile dieser Kundenkarte für Sie überzeugend sind und freuen uns auf Ihren nächsten Besuch!
Ihre Vorteile auf einen Blick:

Ihr Einkaufsvorteil - 3% Sofortrabatt

3% Sofortrabatt auf alle Freiwahlartikel, wie z.B. Kosmetikprodukte, Nahrungsergänzungsmittel, Pflaster, Hustenbonbons, etc.

Unverträglichkeitsprüfung

Bei Vorlage Ihrer Kundenkarte ist es uns möglich einen patientenindividuellen Interaktionscheck durchzuführen,
d.h. alle verordneten und von Ihnen kürzlich selbst gekauften Arzneimittel auf Wechselwirkungen, Unverträglichkeiten und Nebenwirkungen hin zu überprüfen. Diese Überprüfung garantiert Ihnen größtmögliche Sicherheit.

Kontinuität

Wir wissen, welcher Hustensaft im letzten Winter geholfen hat, welche Gelenkbinde genau die richtige bei Ihrer Sportverletzung war und welchen Lichtschutzfaktor Ihr Sonnenschutzmittel im letzten Urlaub hatte. Und Sie können sich darauf verlassen, dass Sie Ihr bewährtes Mittel immer wieder erhalten.

Sammel- und Jahresquittungen

Statt wie bisher mit dem umständlichen Quittungsheft oder Einzelbelegen, können Sie sich jetzt jederzeit Sammelbelege von uns ausdrucken lassen. Ob für die Krankenkasse oder für die Steuer. Wir liefern Ihnen die notwendigen Belege.

Befreiungsnachweis

Ihr Befreiungsbescheid ist bei uns gespeichert, nachdem Sie ihn uns einmal vorgelegt haben. Von da an wissen wir, dass Sie von der Zuzahlung befreit sind. Den Ausweis Ihrer Krankenkasse können Sie dann getrost zu Hause lassen.

Zustellung von Hilfs- und Arzneimitteln

Sollten Sie einmal nicht in die Apotheke kommen können, bringen wir Ihnen Ihre Medikamente selbstverständlich auch gerne kostenlos nach Hause.

Kundenkarte bestellen

Ihre persönlichen Daten
Befreiung
Bemerkungen

Kundenkarte beantragen

Ja, ich möchte meine persönliche Kundenkarte mit dem exklusiven Service der Bahnhof Apotheke beantragen.


Einwilligungserklärung zur Datenspeicherung für die Kundendatei / Kundenkarte

Durch Absenden meines Kundenkartenauftrages beauftrage ich die Apotheke für mich eine elektronische Patientendatei anzulegen und zu führen.
Die Apotheke wird im Zusammenhang mit meiner Kundenkarte meine pharmazeutische Betreuung übernehmen, um arzneimittel- und gesundheitsbezogene Probleme (z. B. Wechselwirkungen) zu erkennen und zu lösen. Dies mit dem Ziel die Effektivität der Arzneimitteltherapie zu erhöhen und Arzneimittelrisiken zu verringern. Darüber hinaus dient die Kundenkarte der Erstellung von Belegen über meine geleisteten Zuzahlungen, Mehrkosten und Aufwendungen im Rahmen der Selbstmedikation zur Vorlage bei den Krankenkassen und dem Finanzamt.
Dazu ist es notwendig, meine genannten Stammdaten (Name, Anschrift, Kontaktdaten) und meine gesundheitsbezogene Daten (z. B. behandelnder Arzt, Allergien, Erkrankungen, Kostenträger) sowie Angaben zu meiner Medikation zu speichern. Dazu gehören Daten zum Gesundheitszustand, zur Anwendung von Arzneimitteln, der Inhalt von Beratungsgesprächen, der Abgleich von Interaktionen sowie die Erhebung meiner Eigenleistungen. Diese Daten ermöglichen meine optimale Beratung und Unterstützung bei der Arzneimittelanwendung sowie die Quittierung meiner Eigenleistungen gegenüber Krankenkassen und Finanzamt. Eine Verwendung meiner personenbezogenen Daten zu anderen Zwecken erfolgt nicht. Damit meine Apotheke diese Leistung erbringen kann, ist meine Einwilligung hierzu erforderlich.
Ich bin damit einverstanden, dass meine gesundheitsbezogenen Daten und Angaben zu meinen Medikamenten, die zu meiner pharmazeutischen Betreuung notwendig sind und die daraus gewonnenen Erkenntnisse in der Apotheke gespeichert werden. Darüber hinaus bin ich mit der Speicherung meiner Eigenleistungen (Zuzahlungen, Mehrkosten, Selbstmedikation) einverstanden.
Da der/die Apothekeninhaber/in und das Personal der Schweigepflicht unterliegen, werden die Daten nicht ohne meine Zustimmung weitergegeben. Sofern eine Rücksprache mit meinen behandelnden Ärzten/Zahnärzten aufgrund arzneimittelbezogener Probleme nötig ist, bin ich damit einverstanden, dass meine Apotheke diesen Kontakt aufnimmt. Ich entbinde für diesen Fall sowohl das Personal der Apotheke, als auch meinen Arzt/Zahnarzt von der Schweigepflicht.
Ich bin damit einverstanden, dass die von mir erhobenen personenbezogenen Daten und Angaben zu Arzneimitteln und anderen Produkten, die für mich verordnet wurden bzw. die ich in der Apotheke erhalte, auf meinen Wunsch für die Aktualisierung eines Medikationsplans nach § 31a Abs. 3 Satz 2 SGB V verwendet werden können.
Auf die Möglichkeit zur Einsichtnahme der nach Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bei der Erhebung personenbezogener Daten in der Apotheke bereitzustellenden weiteren Informationen bin ich hingewiesen worden.
Selbstverständlich kann ich jederzeit kostenfrei Einsicht in meine Daten sowie schriftliche Auskunft darüber erhalten und selbst entscheiden, welche Daten gegebenenfalls gelöscht werden sollen. Soweit gesetzliche Vorschriften keine längeren Aufbewahrungspflichten vorsehen, werden meine Daten 3 Jahre nach der letzten Eintragung von der Apotheke gelöscht.
Die Einwilligung erfolgt freiwillig und kann von mir jederzeit ohne Angabe von Gründen durch formlose Erklärung für die Zukunft widerrufen werden. In diesem Fall verliert die Kundenkarte ihre Gültigkeit.
Sollte ich weitere Fragen zur Kundendatei haben kann ich mich jederzeit an das Apothekenpersonal wenden. Sollte ich Fragen zum Datenschutz haben, kann ich diese jederzeit stellen und mich darüber hinaus vertraulich an den Datenschutzbeauftragten der Apotheke ((A&A Arbeitsschutz GmbH, Kölnerstraße 76, 41812 Erkelenz, Telefon: 02431-3445, Fax: 02431-4181, allgemeine Kontaktadresse per E-Mail: ds-beauftragter@aa-arbeitsschutz.de) wenden.