Reisemedizin

Das Reisen hat in vielen Fällen seine Beschaulichkeit verloren. Sicher: Erholung und der Wunsch, den Stress im Job und alle Sorgen des Alltags zu vergessen, sind nach wie vor wichtig.

Aber die Erfahrung ferner Regionen und der Aufenthalt in komplett anderen Klimazonen faszinieren immer mehr Menschen. Zugleich brechen auch immer mehr Ältere und selbst Hochbetagte zu Fernreisezielen auf.

All diese Entwicklungen machen das junge Fachgebiet der Reisemedizin wichtiger denn je.

Reisen mit Depressionen und anderen schweren psychischen Erkrankungen

Dr. rer. nat. Annette Diekmann-Müller, Dr. med. Arne Schäffler

05s21Eine Reise sollte nur in einem stabilen Zustand angetreten werden, niemals aber zum Zwecke der Stimmungsaufhellung, da eine ungewohnte Umgebung und die am Zielort fehlenden Familienangehörigen ei

Weiterlesen

Reisen mit Diabetes

Dr. rer. nat. Annette Diekmann-Müller, Dr. med. Arne Schäffler

05s22 Blutzucker wird in den alten Bundesländern und in vielen europäischen Ländern in mg/dl (Milligramm Glukose pro Deziliter Blut) angegeben, während international, z. B. in Frankreich oder den USA

Weiterlesen

Reisen als Dialysepatient

Dr. rer. nat. Annette Diekmann-Müller, Dr. med. Arne Schäffler

05s2321h01|Dialysepatienten können trotz Nierenersatztherapie in viele Länder reisen – lediglich von Reisen in Länder mit unzureichenden hygienischen Verhältnissen oder weit verbreiteten, anstec

Weiterlesen

Reisen mit Gehbehinderung

Dr. rer. nat. Annette Diekmann-Müller, Dr. med. Arne Schäffler

05s24Rollstühle sind zwar fast überall verfügbar – dennoch raten wir von einem Reiseziel wie Venedig, das reich an Treppen und Brücken ist, ab. Die Unterkunft sollte behindertengerecht ausgestat

Weiterlesen

Reisen mit gerinnungshemmenden Medikamenten

Dr. rer. nat. Annette Diekmann-Müller, Dr. med. Arne Schäffler

05s25Diejenigen, die 19w33|Heparin spritzen, brauchen keinerlei Vorkehrungen zu treffen (außer ausreichend Heparin-Fertigspritzen einzupacken). Bei Marcumar®-Patienten sollte vor der Reise der Gerin

Weiterlesen

Reisen mit Herzerkrankungen

Dr. rer. nat. Annette Diekmann-Müller, Dr. med. Arne Schäffler

05s26Die Faustregel für Patienten mit Herzerkrankungen ist ganz einfach: „Wer beschwerdefrei die Gangway hinaufkommt, ist – was die Herzfunktion betrifft – auch flugtauglich.“

Weiterlesen

Reisen mit Krebs

Dr. rer. nat. Annette Diekmann-Müller, Dr. med. Arne Schäffler

05s27Ob ein an Krebs erkrankter Patient in der Lage ist zu reisen (und wenn ja, welche Reiseziele geeignet sind), hängt vom Zustand des Patienten ab – eine Vielzahl von Ratschlägen sollte berück

Weiterlesen

Reisen mit chronischen Magen-Darm-Erkrankungen

Dr. rer. nat. Annette Diekmann-Müller, Dr. med. Arne Schäffler

05s28Bei Patienten mit 18k46|chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa ist das Reisen in Gebiete mit einem niedrigen Hygienestandard wegen einer wahrscheinlichen V

Weiterlesen

Reisen mit Rückenproblemen

Dr. rer. nat. Annette Diekmann-Müller, Dr. med. Arne Schäffler

05s29Probleme bereiten Fahrten im Auto oder Wohnmobil. Auch Nächte in fremden Hotelbetten haben schon so manchem Patienten mit 25n43|Rückenproblemen den Urlaub verdorben. Leider nehmen auch die derzei

Weiterlesen

Flugangst

Dr. rer. nat. Annette Diekmann-Müller, Dr. med. Arne Schäffler

Umfragen zufolge leiden bis zu einem Viertel der Flugreisenden vor oder während des Flugs an 05b04Flugangst. Diese äußert sich durch Nervosität, beschleunigte Atmung, Schweißausbrüche und Durchfall bi

Weiterlesen