Eltern und Kind

Hat mein Kind etwas Ernstes? Oder doch nur eine harmlose Erkältung? In diesem Kapitel erfahren Sie das Wichtigste zu den häufigsten Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen. Selbst wenn hier das Grundwissen über Kinderkrankheiten abgedeckt wird – das Kapitel kann ein Buch zum Thema Kindergesundheit nicht ersetzen: Wenn Kinder erkranken, geht es oft ums "Kleingedruckte". Schließlich können viele Kinder noch nicht in Worten äußern, was ihnen fehlt. Gleichzeitig zeigen sich gerade bei den kleineren Kindern Krankheiten in nicht immer eindeutiger Weise.

Mangel beim Stillen verhindern

Mit Kinderarzt vegane Ernährung klären

 Mütter, die sich vegan ernähren, sollten mit einem Kinderarzt die richtige Ernährung des Nachwuchses abstimmen.
Leonard Olberts Mütter, die sich vegan ernähren, sollten mit einem Kinderarzt die richtige Ernährung des Nachwuchses abstimmen.

Bei einer veganen Ernährung der Mutter kann es beim Stillen zu einem Nährstoffmangel des Neugeborenen kommen. Vor allem Vitamin B12 fehlt. Die Ernährung sollte daher mit dem Kinderarzt abgesprochen we

Weiterlesen

Keine Angst vor Impfungen

Das Kind beim Arztbesuch beruhigen

 Spielzeuge oder Kuscheltiere eignen sich gut, um kleine Kinder von der Impfung abzulenken.
Leonard Olberts Spielzeuge oder Kuscheltiere eignen sich gut, um kleine Kinder von der Impfung abzulenken.

Impfungen sind wichtig – doch angenehm sind sie nicht. Gerade Kinder haben häufig Angst vor dem „Pikser“ und brauchen daher die Unterstützung der Eltern beim Arzt. Tipps für eine mög

Weiterlesen

Infektionskrankheiten vorbeugen

Händewaschen für die Gesundheit

 Gerade Kinder sollten früh auf Hygienemaßnahmen wie Händewaschen eingestellt werden.
Leonard Olberts Gerade Kinder sollten früh auf Hygienemaßnahmen wie Händewaschen eingestellt werden.

Infektionskrankheiten sind ein ernstzunehmendes Gesundheitsrisiko – gerade für jüngere Kinder. Doch schon einfache Alltags-Maßnahmen beugen vielen Erkrankungen vor. Laut einer aktuellen Umfrage

Weiterlesen

Selbstbestimmte Ernährung von Babys

Wissen Babys, was gut für sie ist?

 Experten empfehlen: Im Säuglingsalter sollten die Eltern entscheiden, was auf den Tisch kommt.
Sandra Göbel Experten empfehlen: Im Säuglingsalter sollten die Eltern entscheiden, was auf den Tisch kommt.

Spätestens beim Abstillen müssen Eltern überlegen, wie und welche Beikost sie einführen möchten. Ein umstrittener Trend ist die vom Baby selbstgeleitete Beikost-Einführung. Die Ernährungsberaterin Jes

Weiterlesen

Säuglinge vor Masern schützen

Masernimpfung dringend empfohlen

 Ärzte beraten über den besten Zeitpunkt der Masern-Impfung.
Susanne Schmid Ärzte beraten über den besten Zeitpunkt der Masern-Impfung.

Um die Masernimpfung ranken sich viele Mythen. Tatsache ist: Die Impfung schützt als einzige vor der schweren Virusinfektion und ihren mitunter tödlichen Komplikationen. Vor allem für Säuglinge ist si

Weiterlesen

Sprache bei Babys und Kleinkindern

Zuwendung der Eltern fördert Sprechen

 Eltern sollten schon früh möglichst viel und aufmerksam mit ihren Kindern kommunizieren.
Leonard Olberts Eltern sollten schon früh möglichst viel und aufmerksam mit ihren Kindern kommunizieren.

Die sprachliche Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern verläuft rasant. Wichtige Grundlage dafür ist die direkte Kommunikation und Zuwendung der Eltern. Sprache beginnt für Babys schon vor der e

Weiterlesen

Schwangerschaftsdemenz nach Geburt

Denkfähigkeit im Wochenbett verringert

 Die sogenannte Schwangerschaftsdemenz setzt bei Müttern womöglich erst nach der Entbindung ein.
Leonard Olberts Die sogenannte Schwangerschaftsdemenz setzt bei Müttern womöglich erst nach der Entbindung ein.

Lange wurde angenommen, dass Frauen während der Schwangerschaft übermäßig vergesslich und verwirrt seien. Eine neue Studie zeigt jedoch: Die „Schwangerschaftsdemenz“ der Mutter beginnt ers

Weiterlesen

Alternativen zur Muttermilch

Geeignete Säuglingsnahrung finden

 Stillen ist das Beste fürs Baby während der ersten 4 bis 6 Monate.
Susanne Schmid Stillen ist das Beste fürs Baby während der ersten 4 bis 6 Monate.

Ziegen-, Soja- oder Mandelmilch – was ist die beste Alternative zur Muttermilch? Hypoallergen und ideal zusammengesetzt soll sie sein. Doch längst nicht jede Säuglingsnahrung erfüllt diese Anfor

Weiterlesen

Nichts für Kinderohren: Lärm

Frühe Hörschäden vermeiden

 Für Spaß brauchen Kinder kein lautes Spielzeug.
Susanne Schmid Für Spaß brauchen Kinder kein lautes Spielzeug.

Knallfrösche, Handys, sprechende Plüschtiere – Kinder lieben lautes Spielzeug. Doch der Lärm schadet ihren empfindlichen Ohren. Wenn es darum geht, frühe Hörschäden zu vermeiden, ist die Hilfe d

Weiterlesen

Masern & Keuchhusten im Vormarsch

Impfen oder anstecken lassen?

 Komplikationen einer Masern-Erkrankung sind gefährlich. Impfschäden sind das kleinere Risiko.
Susanne Schmid Komplikationen einer Masern-Erkrankung sind gefährlich. Impfschäden sind das kleinere Risiko.

Das Thema Infektionsschutz spaltet die Gesellschaft: Die einen schicken ihre Kinder zum Impfen, die anderen zur Ansteckungsparty. Welche Strategie bewährt sich angesichts steigender Masern- und Keuchh

Weiterlesen