Erkrankungen im Alter

Im Alter richtet sich der Blick immer öfter zurück in die Vergangenheit: Auf die Jugend, die eigenen Kinder, aber auch die Umbrüche und Katastrophen, die das 20. Jahrhundert keinem der heute älteren Generation erspart hat.

Und ältere Menschen wünschen sich nichts mehr, als dass die Menschen, die sie großgezogen und deren Leben sie von Anfang an begleitet haben, auch in ihren letzten Lebensjahren und -monaten an ihrer Seite sind. Die medizinische Versorgung kann diese persönliche Fürsorge nicht ersetzen – aber auch umgekehrt können Angehörige, wenn sich eine Demenz oder eine andere unheilbare Krankheit entwickelt hat, nicht ohne fachliche Unterstützung auskommen.

Dieses Kapitel gibt alle Informationen, damit Sie diese Hilfen verstehen und optimal in Anspruch nehmen können.

Schlafstörungen im Alter

Müdigkeit ist keine Alterserscheinung

 Chronische Müdigkeit ist keine gewöhnliche Alterserscheinung.
Sandra Göbel/Deutsche Gesellschaft für Geriatrie Chronische Müdigkeit ist keine gewöhnliche Alterserscheinung.

Senioren schlafen weniger als jüngere Menschen. Zusätzlich ist der Schlaf älterer Menschen störanfälliger. Solange sie sich dennoch fit und ausgeruht fühlen, besteht kein Grund zur Sorge, berichten di

Weiterlesen

Pflegestufen

Ruth Mamerow, Dr. med. Arne Schäffler

Die Einteilungsregeln der 13s08Pflegestufen sind kompliziert, die folgende Auflistung ermöglicht aber eine erste Orientierung: Pflegestufe I, erheblich pflegebedürftig (55 % der zu Hause versorgten

Weiterlesen

Pflegebedürftigkeit

Ruth Mamerow, Dr. med. Arne Schäffler

Der Begriff der 13b01Pflegebedürftigkeit ist dehnbar. Ein Anspruch auf Leistungen der Pflegeversicherung besteht nur dann, wenn der Bedarf nach gesetzlich definierten Maßstäben anerkannt ist. Diese Ma

Weiterlesen

Die fünf Phasen des Sterbens

Dipl.-Pflegew. (FH) Carmen Happe, Ruth Mamerow, Dr. med. Arne Schäffler

Das Aufklärungsgespräch über das Sterben setzt eine Folge von Gedankenketten, Erinnerungen und Einsichten in Gang, die zwar jeder individuell erlebt, die aber in den meisten Fällen bestimmten Mustern

Weiterlesen

Die falsche Frage: Wie lange habe ich noch?

Dipl.-Pflegew. (FH) Carmen Happe, Ruth Mamerow, Dr. med. Arne Schäffler

Viele meinen, mit der Diagnose „Krebs“ oder einer anderen unheilbaren Krankheit stehe der Tod in der Tür. Doch auch im „normalen“ Leben ist die Lebenszeit begrenzt und der Tod

Weiterlesen

Pflegestufen und Pflegegrade

Ruth Mamerow, Dr. med. Arne Schäffler

Nach dem Grad ihres Hilfebedarfs werden pflegebedürftige Menschen einer von drei Pflegestufen zugeordnet. Je höher die Pflegestufen, desto höher die Leistungen. Die Einteilungsregeln der 13s08Pflegest

Weiterlesen

Diabetische Augenerkrankungen

Frühzeitige Untersuchung ist ratsam

 Verminderte Sehkraft frühzeitig erkennen.
Julia Schmidt/BVA Verminderte Sehkraft frühzeitig erkennen.

Bei Menschen mit Diabetes können sich im Laufe der Zeit Augenerkrankungen entwickeln. Die Beeinträchtigung der Sehkraft erfolgt dabei oft unbemerkt. Der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V.

Weiterlesen

Auch der Tod ist ein Geschäft

Die Kosten für die Leistungen von Begräbnisinstituten schwanken beträchtlich, und nicht überall werden Kosten und Preise offengelegt. Wenn es auch unfassbar scheint, soll nicht unerwähnt bleiben, dass

Weiterlesen

Lyse-Therapie nach Schlaganfall

Studie belegt Wirksamkeit

 Eine Lyse-Therapie kann bei vielen Schlaganfall-Patienten die Prognose verbessern.
Susanne Schmid/AWMF Eine Lyse-Therapie kann bei vielen Schlaganfall-Patienten die Prognose verbessern.

Zur Behandlung eines Schlaganfalls nutzen die Ärzte unter anderem die Lyse-Therapie. In seiner aktuellen Studie beweist ein internationales Forscherteam, dass sich die Methode für alle Altersklassen e

Weiterlesen

Erkrankungen der Halswirbelsäule

Wenn der Nacken schmerzt und spannt

 Treten Nackenschmerzen chronisch auf, sollte ein Arzt die Ursachen klären.
Sandra Göbel/Dr. Munther Sabarini Avicenna Klinik Berlin Treten Nackenschmerzen chronisch auf, sollte ein Arzt die Ursachen klären.

Nahezu jeder kennt schmerzhafte Verspannungen im Nacken, die etwa durch langes Arbeiten am Computer oder Zugluft entstehen. Treten die Beschwerden häufiger auf oder bleiben sie dauerhaft bestehen, kan

Weiterlesen