Erkrankungen im Alter

Im Alter richtet sich der Blick immer öfter zurück in die Vergangenheit: Auf die Jugend, die eigenen Kinder, aber auch die Umbrüche und Katastrophen, die das 20. Jahrhundert keinem der heute älteren Generation erspart hat.

Und ältere Menschen wünschen sich nichts mehr, als dass die Menschen, die sie großgezogen und deren Leben sie von Anfang an begleitet haben, auch in ihren letzten Lebensjahren und -monaten an ihrer Seite sind. Die medizinische Versorgung kann diese persönliche Fürsorge nicht ersetzen – aber auch umgekehrt können Angehörige, wenn sich eine Demenz oder eine andere unheilbare Krankheit entwickelt hat, nicht ohne fachliche Unterstützung auskommen.

Dieses Kapitel gibt alle Informationen, damit Sie diese Hilfen verstehen und optimal in Anspruch nehmen können.

Design für Demenzkranke

Männeken Piss statt WC-Schild

 Gutes Design hilft älteren Menschen beim Orientieren.
Stefanie Grutsch Gutes Design hilft älteren Menschen beim Orientieren.

Die Zimmer im Altersheim sehen alle gleich aus. Das ist nicht gut für die Bewohner. Die Kommunikationsdesignerin Petra Breuer ist davon überzeugt, dass vor allem demente Menschen speziell gestaltete W

Weiterlesen

Design für Demenzkranke

Manneken Pis statt WC-Schild

 Gutes Design hilft älteren Menschen beim Orientieren.
Stefanie Grutsch Gutes Design hilft älteren Menschen beim Orientieren.

Die Zimmer im Altersheim sehen alle gleich aus. Das ist nicht gut für die Bewohner. Die Kommunikationsdesignerin Petra Breuer ist davon überzeugt, dass vor allem demente Menschen speziell gestaltete W

Weiterlesen

Wahl eines Pflegeheimes

Einrichtungen vorher besuchen

 Pflegepersonal, das sich für die Pflegebedürftigen Zeit nimmt, ist ein wichtiger Aspekt bei der Wahl der Pflegeeinrichtung.
Julia Schmidt/KKH Pflegepersonal, das sich für die Pflegebedürftigen Zeit nimmt, ist ein wichtiger Aspekt bei der Wahl der Pflegeeinrichtung.

Mit der steigenden Anzahl von Pflegebedürftigen wächst die Zahl an Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten. Experten geben Tipps, woran Angehörige qualitativ hochwertige Angebote erkennen. Pflegeeinri

Weiterlesen

Diabetischer Fuß

Viele Fußamputationen vorschnell

 Diabetiker sollten besonders gut auf ihre Füße achten.
Sandra Göbel/DDG Diabetiker sollten besonders gut auf ihre Füße achten.

In Deutschland werden zu viele Füße in Folge einer Diabeteserkrankung amputiert. Um die Amputationszahlen zu senken, fordert die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) ein obligatorisches Zweitmeinungsv

Weiterlesen

Anhaltende Heiserkeit bei Rheuma

Wenn Rheuma auf die Stimme schlägt

 Rheuma kann auch auf die Stimme schlagen.
Deutsche Rheumaliga e.V. /Sandra Göbel Rheuma kann auch auf die Stimme schlagen.

Rheumatische Erkrankungen können zu Heiserkeit führen und den Stimmklang verändern. Welche Ursachen in Frage kommen und was Betroffene tun können, erklärt die Deutsche Rheumaliga e.V. Heiserkeit, ei

Weiterlesen

SMS verbessert Blutdruckwerte

Apps: mehr Qualitätskontrolle nötig

 SMS als Erinnerungshilfe.
Sandra Göbel/Deutsche Hochdruckliga e.V. SMS als Erinnerungshilfe.

Textnachrichten über das Handy helfen Menschen mit hohem Blutdruck dabei, ihre Medikamente regelmäßig einzunehmen und an Arztbesuche zu denken. Dadurch verbessern sich die Blutdruckwerte, wie eine Stu

Weiterlesen

Psychische Betreuung bei Krebs

Versorgungsangebote stärken

 Eine Psychotherapeutische Betreuung unterstützt Krebs-Patienten, die medizinische Behandlung gestärkt durchzuführen.
Sandra Göbel/DGPPN Eine Psychotherapeutische Betreuung unterstützt Krebs-Patienten, die medizinische Behandlung gestärkt durchzuführen.

Krebserkrankungen belasten nicht nur den Körper, sondern auch die Psyche. Die psychische Beratung von Krebspatienten sollte deshalb ausgebaut werden, fordert die Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie

Weiterlesen

Erhöhtes Krebsrisiko bei Diabetes

Früherkennung in Anspruch nehmen

 Eine konsequente Blutzuckereinstellung hemmt möglicherweise das Tumorwachstum.
Sandra Göbel/diabetesDE Eine konsequente Blutzuckereinstellung hemmt möglicherweise das Tumorwachstum.

Menschen mit Typ-2-Diabetes haben ein erhöhtes Krebsrisiko. Zwei mögliche Ursachen sind Übergewicht und ein dauerhaft erhöhter Insulinspiegel im Blut. diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe empfie

Weiterlesen

Tödliche Herzerkrankungen

Soziale Faktoren haben Einfluss

 Vorsorge-Check-ups beim Arzt spielen einige wichtige Rolle in der Prävention.
Sandra Göbel/Deutsche Herzstiftung Vorsorge-Check-ups beim Arzt spielen einige wichtige Rolle in der Prävention.

Das Risiko, an einer Herzkrankheit zu versterben, ist in Regionen mit hoher Arbeitslosigkeit und hohem Anteil an Schulabgängern besonders hoch. Experten fordern deshalb soziale Faktoren bei der Präven

Weiterlesen

Aktive Überwachung bei Prostatakrebs

OP in vielen Fällen vermeidbar

 Die Aktive Überwachung zielt darauf ab, die Lebensqualität lange zu erhalten.
Sandra Göbel/Stiftung Männergesundheit Die Aktive Überwachung zielt darauf ab, die Lebensqualität lange zu erhalten.

Viele Männer mit einem langsam wachsenden Prostatakrebs profitieren von einer „aktiven Überwachung“. Sie erhöht die Lebensqualität des Betroffenen, indem sie OP und Strahlentherapie hinaus

Weiterlesen