Eltern und Kind

Hat mein Kind etwas Ernstes? Oder doch nur eine harmlose Erkältung? In diesem Kapitel erfahren Sie das Wichtigste zu den häufigsten Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen. Selbst wenn hier das Grundwissen über Kinderkrankheiten abgedeckt wird – das Kapitel kann ein Buch zum Thema Kindergesundheit nicht ersetzen: Wenn Kinder erkranken, geht es oft ums "Kleingedruckte". Schließlich können viele Kinder noch nicht in Worten äußern, was ihnen fehlt. Gleichzeitig zeigen sich gerade bei den kleineren Kindern Krankheiten in nicht immer eindeutiger Weise.

Kinder mit Diabetes Typ 1

Nächtlicher Unterzuckerung vorbeugen

 Nächtliche Überzuckerung? Therapie anpassen!
Julia Schmidt/Redaktion Ärzte im Netz Nächtliche Überzuckerung? Therapie anpassen!

Bei Kindern mit Diabetes Typ 1 steigt je nach körperlicher Aktivität das Risiko auf nächtliche Unterzuckerungen. Patienten sollten jedoch nicht ihr Bewegungsverhalten ändern, sondern die medikamentöse

Weiterlesen

Stillempfehlungen auf Arabisch

Hinweise zugänglich für Flüchtlinge

 Muttermilch ist für Säüglinge im ersten halben Jahr die ideale Nahrung.
Julia Schmidt/RfI/STIKO Muttermilch ist für Säüglinge im ersten halben Jahr die ideale Nahrung.

Insbesondere im letzten Jahr sind viele Flüchtlinge aus arabisch-sprachigen Ländern nach Deutschland gelangt. Viele dieser Frauen sind schwanger oder stillen ihr Kind. Doch die psychischen Belastungen

Weiterlesen

Risiko Diabetes Typ 2 für Mütter

Stillen verändert Stoffwechsel

 Stillen verleiht Müttern mit Schwangerschaftsdiabetes einen langjährigen Schutz gegen Daibetes Typ 2.
Julia Schmidt/Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesund Stillen verleiht Müttern mit Schwangerschaftsdiabetes einen langjährigen Schutz gegen Daibetes Typ 2.

Vor der Entbindung entwickeln vier Prozent der schwangeren Frauen in Deutschland einen Schwangerschaftsdiabetes. Im Laufe des folgenden Jahrzehnts erkrankt jede Zweite von ihnen an Diabetes Typ 2. Der

Weiterlesen

Hüftfehlstellungen bei Babys

Schadet Pucken der Hüfte?

 Hüftfehlstellungen bei Säuglingen können durch Pucken ausgelöst werden, vermuten einige deutsche Kinderärzte.
Susanne Schmid/ Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin Hüftfehlstellungen bei Säuglingen können durch Pucken ausgelöst werden, vermuten einige deutsche Kinderärzte.

Pucken heißt ein Trend in der Kinderpflege, der Schreibabys beruhigen und Säuglingen beim Ein- und Durchschlafen helfen soll. Doch es gibt Hinweise, dass die raffinierte Wickeltechnik der Hüfte schade

Weiterlesen

Neurodermitis durch hartes Wasser?

Wasserhärte beeinflusst Hautbarriere

 Niedrige Werte der Wasserhärte lassen das Risiko für Neurodermitis nicht ansteigen - der Badespaß ist also gesichert!
Susanne Schmid/ Ärzte im Netz Redaktion Niedrige Werte der Wasserhärte lassen das Risiko für Neurodermitis nicht ansteigen - der Badespaß ist also gesichert!

Warum erkranken Babys im Süden Englands häufiger an Neurodermitis als im Norden? Ursache hierfür scheint der Kalkgehalt des Wassers zu sein. Denn es gibt Anzeichen, dass die Wasserhärte die Hautbarrie

Weiterlesen

E-Zigaretten-Gefahr für Kinder

Zunahme von Vergiftungsunfällen

 E-Zigaretten und deren Flüssigkeiten am besten an einem kindersicheren Ort aufbewahren.
Julia Schmidt/BVKJ E-Zigaretten und deren Flüssigkeiten am besten an einem kindersicheren Ort aufbewahren.

Vergiftungen durch Flüssigkeiten von E-Zigaretten haben bei Kindern unter sechs Jahren stark zugenommen. Die größte Gefahr bei E-Zigaretten geht vor allem von den Flüssigkeiten aus. Bei E-Zigaretten

Weiterlesen

E-Zigaretten-Gefahr für Kinder

Zunahme von Vergiftungsfällen

 E-Zigaretten und deren Flüssigkeiten am besten an einem kindersicheren Ort aufbewahren.
Julia Schmidt/BVKJ E-Zigaretten und deren Flüssigkeiten am besten an einem kindersicheren Ort aufbewahren.

Vergiftungen durch Flüssigkeiten von E-Zigaretten haben bei Kindern unter sechs Jahren stark zugenommen. Die größte Gefahr bei E-Zigaretten geht vor allem von den Flüssigkeiten aus. Bei E-Zigaretten

Weiterlesen

Holzsplitter sicher entfernen

Wie Sie Infektionen vermeiden

 Zwickt es beim Aufstützen in der Hand, kann ein Splitter oder eine Glasscherbe der Grund sein.
Sandra Göbel/BVKJ Zwickt es beim Aufstützen in der Hand, kann ein Splitter oder eine Glasscherbe der Grund sein.

Beim Spielen und Toben passiert es schnell: Ein Holzsplitter bleibt in der Kinderhand stecken. Wie Eltern den Splitter korrekt entfernen und Infektionen vorbeugen. Bevor sie die Hand des Kindes berü

Weiterlesen

Übergewichtige Kinder in Europa

Italien am stärksten betroffen

 Eis und andere Süßigkeiten sollten eine Ausnahme bleiben, um Übergewicht bei Kindern zu vermeiden.
Susanne Schmid/ Leibniz-Institut für Päventionsforschung und Epidemiologie Eis und andere Süßigkeiten sollten eine Ausnahme bleiben, um Übergewicht bei Kindern zu vermeiden.

Die Hälfte aller italienischen Kinder ist übergewichtig. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Langzeitstudie. Die Forscher verglichen Heranwachsende in verschiedenen Ländern Europas und suchten nach

Weiterlesen

Studie zu Glyphosphat in Muttermilch

Mütter können unbesorgt stillen

 Mütter können wieder beruhigt stillen.
Julia Schmidt/BfR Mütter können wieder beruhigt stillen.

Enthält Muttermilch tatsächlich Rückstände des chemischen Pflanzenschutzmittels Glyphosphat? Eine neue Studie gibt Aufschluss. Muttermilch ist die natürlichste und beste Nahrung für Säuglinge. Diese

Weiterlesen